12.04.2018

"Mission to the North" beginnt

Das Nachdenken über zukunftsfähige Strukturen begleitet Kirchen in Deutschland bereits seit Jahrzehnten. Als Leipziger Missionswerk wollen wir nun gezielt die Perspektiven der Partnerkirchen in diese Diskussionen einbringen. „Gemeinde querdenken: Neue Wege für eine alte Kirche“ – so lautet der inhaltliche Schwerpunkt unseres internationalen Begegnungsprogramms „Mission to the North“ (Mission in den Norden) in diesem Jahr.

mehr »»»

06.04.2018

Lerndienst in Deutschland

Am 11. April 2018 werden acht junge Menschen aus Tansania und Indien im Leipziger Missionswerk (LMW) erwartet. Sie werden im Rahmen des entwicklungspolitischen Freiwilligenprogramms „weltwärts“ einen zwölfmonatigen Bundesfreiwilligendienst in verschiedenen sozialen und kulturellen Einrichtungen in Mitteldeutschland absolvieren.

mehr »»»

19.03.2018

„Aufruf zur Nachfolge“ in Arusha verfasst

Die Teilnehmenden der Konferenz für Weltmission und Evangelisation (CWME) des Ökumenischen Rates der Kirchen (ÖRK) haben am 13. März, dem letzten Tag der Konferenz, einen „Aufruf zur Nachfolge“ verfasst und verkündet. Mehr als 1.000 Menschen hatten sich in Tansania für die CWME versammelt. Sie alle engagieren sich in der Mission und Evangelisation und gehören verschiedenen christlichen Traditionen aus aller Welt an.

mehr »»»

16.03.2018

Biografie über Missionar Hermann Gäbler

Mit einer Lesung am historischen Ort nahm Ulrich Gäbler, Dr. theol., Dr. h.c., emerirtierte Professor für Kirchengeschichte, die Besucher*innen während der Leipziger Buchmesse hinein in das Leben seines Großvaters Hermann Gäbler. Dieser wirkte Anfang des 20. Jahrhunderts als Missionar in Südindien. In der Evangelischen Verlagsanstalt erschien nun seine Biografie.

mehr »»»

15.03.2018

Erdbebenhilfe für Papua-Neuguinea

Papua-Neuguinea wurde in der Nacht auf den 26. Februar, von einem schweren Erdbeben erschüttert, dem in den darauffolgenden Tagen mehrere Nachbeben folgten. Das LMW bittet um Spenden für die betroffene Region.

mehr »»»