Georg Speer

geb.1824 , gest.1855

Georg Speer wurde im Jahr 1824 in Hohndorf in Schlesien geboren. Er besuchte das Gymnasium in Breslau bis zur Mittelstufe und wurde 1844 in das Dresdner Missionsseminar aufgenommen. Nach bestandenem Abitur ging er auf die Universität Leipzig.

Am 26. August 1851 wurde er in der Johanniskirche in Leipzig abgeordnet, jedoch durch eine schwere Erkrankung an der Ausreise nach Indien gehindert und zunächst 1852 in Breslau am lutherischen Oberkirchenkollegium ordiniert.

Er landete schließlich am 26. Dezember 1852 in Indien in Madras (heute Chennai), musste jedoch schwer erkrankt bereits ein halbes Jahr später das Land wieder verlassen und in die Heimat zurückreisen.

Georg Speer starb in seinem Geburtsort am 22. April 1855.

««« zurück