Vollversammlung des Lutherischen Weltbundes in Namibia

Multiplikatorenreise

(lwb/lmw) Alle sechs Jahre entsenden die 145 Mitgliedskirchen des Lutherischen Weltbundes (LWB) Delegierte zu einer Vollversammlung, die Visionen für die Kirchengemeinschaft entwickelt und Prioritäten für ihre Arbeit setzt.

Das Thema der nächsten Vollversammlung vom 10. bis zum 16. Mai in Windhoek, Namibia, lautet: „Befreit durch Gottes Gnade“ und greift mit seinen Unterthemen aktuelle Fragen auf: dass Erlösung nicht käuflich ist und dass die Ausbeutung von Menschen sowie die Zerstörung der Umwelt brennende Fragen aufwerfen, die unserer Aufmerksamkeit bedürfen.

Unter der Leitung von Direktor Ravinder Salooja und Susann Küster-Karugia reist eine zehnköpfige Gruppe aus der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland und der Evangelisch-Lutherischen Landeskirche Sachsens vom 3. bis 19. Mai nach Namibia, um als Gäste an der Vollversammlung teilzunehmen. Davon wird dann unter anderem am 8./9. September bei der Tagung „Von Windhoek nach Mitteldeutschland“ in der Evangelischen Akademie Meißen berichtet werden.

 

««« zurück