Neue Süd-Nord-Freiwillige

Im Rahmen des Palmsonntagsgottesdienstes der Leipziger Nikolaigemeinde wurden unsere acht neuen Süd-Nord-Freiwilligen in ihren Dienst eingesegnet. Sie kommen in unterschiedlichen Einrichtungen der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland und in der Evangelisch-Lutherischen Landeskirche Sachsens zum Einsatz. 

Stelina Ngogo, 22, kommt aus Matamba in der Süd-West-Diözese in Tansania. Sie wird in einer neuen Einsatzstelle in der Freien Gemeinschaftsschule der Mühlhäuser Werkstätten tätig sein. 

Die 25-jährige Salome Pardon aus Lugala in der Ulanga-Kilombero-Diözese wird als gelernte Krankenschwester das Team im Marienstift, dem Evangelischen Alten- und Pflegeheim in Roßla bei Sangerhausen, unterstützen. 

Baraka Mengele, 25, aus Njombe ist Designerin und Trainerin für Kleinstunternehmen und wird in den Werkstätten der Evangelischen Stiftung in Neinstedt mitarbeiten. 

Nuru Mwampeta, 26, aus Mbeya in der Konde-Diözese in Tansania ist 26 Jahre jung und hat bisher vor allem aus familiären Gründen Erfahrungen im Pflegebereich gemacht. Sie freut sich auf die Mitarbeit im Team der Kindertagesstätte an der Heilandskirche in Leipzig. 

Edwinson William, 26, aus Tiruchirappalli (Trichy) in Tamil Nadu, Indien, wird im Ausstellungsbüro des Museums im Historischen Waisenhaus der Franckeschen Stiftungen zu Halle mitarbeiten. Er hat Logistik und Ingenieurswesen studiert. 

Der 19-jährige Gilbert Terence aus dem Kirchenbezirk Goroka in Papua-Neuguinea wird auf dem Connewitzer Friedhof in Leipzig mitarbeiten und dort vorrangig die Landschafts- und Denkmalpflege unterstützen. 

Isac Ruban, 25, kommt aus Thanjavur (Tanjore) in Tamil Nadu, Indien. Er wird seinen Freiwilligendienst in der Wohnstätte „Katharina von Bora“ der Diakonie Leipzig in Markkleeberg absolvieren. Isac hat in Tharangambadi (Tranquebar) Lehramt studiert. 

Ruth Kuma, 28, kommt aus dem Kirchenbezirk Hagen in Papua-Neuguinea und wird das Team der Kindertagesstätte „Nathanael“ der Diakonie Leipzig unterstützen. Bisher war sie sehr aktiv in der Jugend- und Frauenarbeit.

 

««« zurück