Von Windhoek nach Mitteldeutschland

Akademietagung

„Von Windhoek nach Mitteldeutschland“

„Erlösung, Menschen und Schöpfung – für Geld nicht zu haben!“ – Mit diesem Ausruf entfaltete der Lutherische Weltbund zur 12. Vollversammlung in Windhoek das Motto „Befreit durch Gottes Gnade“ in drei Themenspots. Erlösung ist nicht für Geld zu haben, sondern wird allein durch Gottes Gnade geschenkt. Über Martin Luthers Einsicht hinausgehend wird heute erkannt, dass die Lebenssituation von Menschen auch davon abhängt, wie sie mit der Schöpfung umgehen. Die Rechte und die Würde des einzelnen Menschen dürfen nicht dem Geld unterworfen werden. Aber was heißt das konkret für die Christ*innen und ihre Kirchen?

Die Teilnehmer*innen an der Vollversammlung aus der sächsischen und mitteldeutschen Kirche vermitteln in dieser Tagung ihre Einsichten und Erfahrungen. Referent*innen aus der Ökumene eröffnen den weltweiten Horizont. Das internationale Liedgut der Vollversammlung kommt zum Klingen und wird die Tagung inspirieren. In „Werkstätten“ zu vier Schwerpunkten werden gemeinsam Handlungsoptionen für die Kirchen hier in Mitteldeutschland entwickelt.

>> Programmfaltblatt

Hier können Sie sich online anmelden: www.ev-akademie-meissen.de.

 

««« zurück